Luise heizt ein - 2022

PARADOX - Samstag, 2. Juli 2022, Luisenhütte Balve-Wocklum

17 – 23 Uhr, Eintritt frei! 

Hereinspaziert! Hereinspaziert!
Willkommen auf dem Jahrmarkt der Kuriositäten.
Wir stellen die Gesetze der Natur auf den Kopf!

Normalerweise geht es in der Luisenhütte in Balve-Wocklum ja streng nach den Naturgesetzen: Wasser fließt, Schwerkraft wirkt, Feuer bringt Eisen zum Schmelzen, chemische Prozesse werden gesteuert. Diese Verfahren werden anschaulich in Deutschlands ältester Hochofenanlage mit vollständig erhaltener Inneneinrichtung dargestellt.

Bei „Luise heizt ein“ am 2. Juli 2022 aber gibt es keine unumstößlichen Gesetze der Physik und Chemie mehr. Geheime Tinkturen, wundersame Fähigkeiten und paradoxe Erscheinungen sorgen für ein vollkommen anderes Bild der alten Hochofenanlage.  Erleben Sie Meerjungfrauen, weise Zauberer, ein schlaues Nilpferd und die Heilkräfte von „Serpentixx“, dem Schlangenelixier von Professor Abraxo. Überwinden Sie mit uns die Schwerkraft, staunen Sie über unmögliche Dinge.

Die Luisenhütte als historischer Ort der Realität wird zum Rummelplatz der Illusionen. Früher brannte das Feuer im Hochofen, jetzt wird Feuer gespuckt. Damals wurden Werkzeuge aus Eisen hergestellt, heute werden Schwerter von mutigen Frauen geschluckt.

Wo einst der Hüttenmeister argwöhnisch das Geheimrezept zur Eisengewinnung hütete, wird nun laut herausgerufen:

Hereinspaziert!

Das Museum Luisenhütte ist selbstverständlich geöffnet.

Unsere Haupt-Attraktionen: 

  • 18 Uhr / 19 Uhr / 20.30 Uhr / 21.30 Uhr: Krüger Rockt!
  • 18.30 Uhr / 20 Uhr: Professor Abraxo und seine tollkühnen Artisten- Große Zircus-Show   
  • 18.30 Uhr/ 20 Uhr / 21 Uhr: Nellie, das schlaue Nilpferd
  • 19.30 Uhr / 22 Uhr: Das Doppelte Flottchen – Luftakrobatik
  • 22.30 Uhr: Finale: Stark konzentriertes Licht tanzt zur Musik

* Programmänderung vorbehalten

Hygiene-Konzept:

Zurzeit bestehen keine besonderen Corona-Schutzvorschriften für diese Veranstaltung. Bitte halten Sie sich zu Ihrem eigenen und dem Schutz Ihrer Mitmenschen dennoch an die bekannten Abstands- und Hygieneregeln.
Für die Fahrt mit unserem Shuttle-Bus ist das Tragen einer medizinischen Maske verpflichtend!

/kultur-freizeit/luisenhuette/bilder/Abraxo_klein_2a_Foto_Marion_Mense.jpg
/kultur-freizeit/luisenhuette/bilder/Krueger_Rockt__2_klein_Foto_Tanja_Schneider.jpg
/kultur-freizeit/luisenhuette/bilder/Lexi-_kleinFoto_J._Runge.jpg
/kultur-freizeit/luisenhuette/bilder/Ted_McKoy1klein.jpg
/kultur-freizeit/luisenhuette/bilder/Nellie3_klein_Foto_Teatro_Pavana.jpg
/kultur-freizeit/luisenhuette/bilder/LUISE_2022_Titelbild.jpg

Um 18 Uhr, 18.30 Uhr, 19 Uhr, 19.30 Uhr, 20 Uhr und 20.30 Uhr starten die kostenlosen Führungen durch die Luisenhütte. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Treffpunkt ist ausgeschildert. Natürlich kann die Luisenhütte und ihre Geschichte auch im normalen Museumsrundgang erkundet werden.

*Programmänderungen vorbehalten.

Hinweis

An der Luisenhütte stehen keine Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Bitte nutzen sie am Veranstaltungstag die ausgewiesenen Parkmöglichkeiten und unseren kostenlosen Shuttle-Transfer zur Luisenhütte.

„Luise heizt ein“ ist ein Teil des Festivalverbunds „FERROMONE – Industrie und Kultur in Südwestfalen“ und wird über das Regionale Kultur Programm des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Gefördert durch:

Kontakt

Frau Martina Handke
02352 / 966-7050
02352 966887050
m.handke@maerkischer-kreis.de

Nachricht an Frau Martina Handke

FD 40 - Kultur und Tourismus
Kreishaus I Altena
Bismarckstraße 15
58762 Altena
Raum: 107
Montag:08.30 - 12.00 Uhr
Dienstag:08.30 - 12.00 Uhr
Mittwoch:08.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag:08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr
Freitag:08.30 - 12.00 Uhr
Termine außerhalb der Geschäftszeiten nach Vereinbarung
Zuletzt aktualisiert am: 29.06.2022